Klicke HIER , um Dich für meinen Newsletter anzumelden. Du erhältst von mir regelmäßig Inspiration für Dich und Dein Business!
Klicke HIER , um Dich für meinen Newsletter anzumelden. Du erhältst von mir regelmäßig Inspiration für Dich und Dein Business!

Warum bin ich ständig krank

“ Warum bin ich ständig krank „

Das Geheimnis, wie Du Deinen Körperzustand gesund hältst oder wie Du Deinen Gesundheitszustand leichter verbessern kannst

Warum bin ich ständig krank? Diese Frage hat ihre Berechtigung. Das geheimnis,

Wenn ich ein Coaching mit einer Klientin beginne, dann kommt mir immer als erstes ein Satz in den Kopf, den ich sofort auch loswerden möchte:
„Prüfe, wer die Heilung wünscht, ob sie wirklich ist erwünscht.“
Und prompt schauen mich zwei weit aufgerissene Augen mit ganz vielen Fragezeichen an. Es erweckt den Eindruck, als ob ich diese Frage in einer Geheimsprache ausspreche, die nur ich verstehe. 

Und stand pede kommt wie aus der Pistole geschossen der Satz:“ Na klar will ich gesund werden. Sonst hätte ich ja keinen Termin gemacht.“ Diese Antwort lasse ich gerne im Raum stehen. Denn dazu komme ich im Laufe der Sitzung gerne zurück, um genau zu erklären, warum ich genau diese Frage stelle.

Und warum die Frage ihre Berechtigung hat, darüber kläre ich Dich hier an passender Stelle auf..

Mache also unbedingt DIE folgenden  stärksten 7 Fehler, um immer wieder nur mit dieser Frage zu beschäftigen: „Warum bin ich ständig krank.“ 

Gesnund zu werden ist eine Herausforderung. Interessant wird es dann, wenn es kaum vorwärts geht. Jede Krankheit spricht ihre eigene Sprache. Willst Du zuhören, was sie Dir sagen möchte? Was Du selbst verändern kannst.

Ich kann kaum aufzählen, wie oft ich mir in meiner Vergangenheit diese Frage gestellt hatte: „Warum bin ich ständig krank.“ „Warum immer ich?“ Und dann habe ich etwas extrem Entscheidendes rausgefunden. Wie oft hast Du Dir diese Frage gestellt?

Erzähle Dir weiterhin geile Ausreden, damit sie Dich davon abhalten, selbst etwas zu unternehmen. Einfacher ist es, die Schuld woanders zu suchen. Ich weiß, wie sich das anfühlt, wenn sich die Schlinge langsam um den Hals legt und die Luft immer dünner wird. Leider kommen wir dann oft erst uns Tun. Und dann wird es höchste Eisenbahn. Da hilft oft nur noch der schnelle ICE.

Die Angst hält einen oft zurück, selbst etwas im eigenen Leben zu verändern. Oh ja. Das kann ich nachempfinden, denn mir ging es streckenweise auch so. Vielleicht willst Du aber mehr darüber erfahren, wie Du Dich stärken kannst. Schau mal hier.

Fehler Nr. 1

Den ersten Fehler, den Du unbedingt machen solltest ist, dass Du am besten diesen Blogbeitrag nicht bis zum Schluss liest. Oder dass Du den Beitrag am besten gleich wegdrückst. Dieser Fehler ist kurz und schmerzlos, um Schmerzen zu behalten.

Es ist ein ungeschriebenes Gesetz: Du bist für Deinen Gesundheitszustand selbst verantwortlich. Auch wenn sich das jetzt hart und krass anhört. Die Numerologie macht sichtbar, was Du tun kannst, um selbst etwas zu verändern.

Fehler Nr. 2

Vorweg:
Es gibt zwei polare Kräfte. Diese strömen in uns rein und versorgen unseren Körper. Das ist auf der einen Seite diese geistig kosmische Kraft. Sie strömt von oben durch Deinen Scheitel Chakra /Kronen Chakra in uns rein. Und diese kosmische Kraft verbindet sich mit Deinem Herzen.  Diese geistig kosmische Kraft stellt eine Verbindung zu Deinem grenzenlosen Bewusstsein dar.

Die geistig kosmische Kraft ist ein Geschenk. Sie strömt durch unseren Scheitel in uns ein. Du kennst es vielleicht auch unter der Bezeichnung Kronen Chakra. Diese Kraft schenkt uns die Verbindung zu unserem grenzenlosen Bewusstsein.

Also verbinde Dich auf keinen Fall mit dieser starken kosmischen Kraft / mit Deinem grenzenlosen Bewusstsein / mit Deiner ureigenen Quelle. Denn dadurch würdest Du mit allen Informationen versorgt. Die brauchst Du, um Deinen Zustand zu verbessern. Stelle Dir lieber immer wieder die Frage:“ Warum bin ich ständig krank.“ Das ist viel einfacher.

Fehler Nr. 3

Vorweg
Es gibt auch die wundervolle Erdkraft. Diese auffüllende Energie strömt aus dem Boden durch Deine Füße in Deinen Körper. Sie verbindet sich im Hüftbereich dann auch mit der geistig kosmischen Kraft. Das erzeugt Energie, Vitalität und hat eine reinigende Wirkung.

Die Erdkraft ist so machtvoll. Sie schenkt uns so viel Energie, dass wir dadurch gestärkt durch unseren Alltag gehen können. Ohne dass die nerven ständig blank liegen. Fehler Nr.3 Verbinde Dich nie mit dieser Erdkraft, wenn Du Deine Krankheit festhalten möchtest.

Fülle Dich also auf keinen Fall mit dieser einzigartigen Energie auf. Visualisiere keine Wurzeln, die aus Deinen Füßen in den Boden wachsen. Dieser Fehler ist so geil, um weiter an der Krankheit festzuhalten.

Visualisiere auf keinen Fall Wurzeln, die aus Deinen Füßen wachsen und sich mit der Erdkraft verbindet. Wenn Du an Deiner Krankheit festhalten willst.

Fehler Nr.4

Vorweg:
Es gibt in der Numerologie das aufschlussreiche Körper Bild.  Sinn der Numerologie ist, dass Du durch Dein Geburtsdatum ganz glasklar sichtbar wird, welche Schwachstellen in Deinem Körper oder an Deinen Körper auftreten können. Du hast ganz einzigartige Eigenschaften, Gaben, Talente und Weiterentwicklungen mit Deinem Geburtstag auf die Welt gebracht.

Wenn Du Deine numerologichen Eigenschaften, Talente und Gaben weniger lebst, rückst Du unweigerlich immer mehr von Dir ab. Du gerätst aus Deinem Gleichgewicht. Und Krankheiten sind vorprogrammiert.

Je weniger Du ihnen folgst, sie weniger lebst, ablehnst und im schlimmsten Falle sogar verleugnest, desto mehr kommst Du unweigerlich ins Ungleichgewicht.

Entfernst Du Dich immer intensiver von Dir selbst, geht die Waagschale nach oben. Einseitig liegt zu viel Gewicht drauf. Du merkst es daran,  wenn Krankheiten vorhanden sind. Du energielos, unsicher, unzufrieden, mutlos und / oder antriebslos bist. Dazu mache ich auch noch ein Video-Fallbeispiel, um es deutlicher zu machen.

Mache also folgenden Fehler auf jeden Fall, wenn Du nur die Frage im Kopf behalten willst: „Warum bin ich ständig krank.“

Die Numerologie schafft es, mit Hilfe Deines Geburtsdatums ein Körperbild Profil von Dir zu erstellen. Dadurch bekommst Du Hilfestellungen und Lösungsansätze mit an die Hand, damit Du Dich selbst unterstützen kannst.

Lass dir besser als erstes kein numerologisches Körper Analysen Profil von Deinem Geburtsdatum erstellen. Sage nein zu einem heilversprechendem Zaubertrunk, der Dir angeboten wird. Denn wir würden die Schwachstellen einmal richtig bewusst werden lassen. Du würdest ganz leicht und vor allem durch einfache Lösungen und Antworten, selbst etwas an Deinem Gesundheitszustand verändern. 

Du könntest Deine möglichen Schwachstellen durch eine simple konsequente Methode sogar easy pesy selbst stärken. So könntest Du die Stellen mit mehr Energie,  an Stellen mit zu wenig Energie versorgen. Doch selbst etwas in die Hand zu nehmen wäre ja unangenehm, stimmt’s?

Das Bild zeigt übrigens, wie ein Körperbild aussehen könnte, was sich Frauen bei mir anfertigen lassen, die gerne endlich gesund werden wollen. Der erste Schritt.

Fehler Nr. 5

Vorab wieder meine Gedanken:
Ich behaupte, dass viele Krankheiten oft erst im Kopf beginnen. Dazu möchte ich schnell etwas einwerfen:
Es kann jetzt sofort Dein Gedanke sein: „Wenn jemand aber mit einer Krankheit auf die Welt gekommen ist? Oder es handelt sich um eine vererbte Krankheit?“ Das gibt es natürlich. Doch das ist ein separates Thema und gehört an eine andere Stelle.

Hier geht es darum, dass die Gedanken durch die Angst, was alles passieren könnte, den Körper ins Ungleichgewicht bringen. Durch Unsicherheiten kann die Angst noch mehr gefüttert werden.

Warum Angst das Immunsystem runter fährt. Es gibt eine Methode, die herausfindet, ob Du ganz bei Dir bist und wie Du Dich stärken kannst.

Wie sprichst Du dann über Deine Krankheiten? Oder wie formuliert du es? Sagst Du: “ Ich bin krank? Ich habe xyz? Immer ich?“ Oder:“ Ich schreie immer hier ,wenn es um Krankheiten geht. Das hatte meine Mutter schon.“

Also den Fehler, den Du unweigerlich weiter machen solltest:
Achte auf keinen Fall auf Deine Gedanken. Das könnte zu anstrengend werden, einfach mal etwas anderes auszuprobieren. Denke weiterhin so, wie ich es gerade  in meinen Beispielen aufgezählt habe. Bleibe bei Deinen Gewohnheiten. Denke weiterhin negativ.

Was ich schreibe, könnte ja Schwachsinn sein. Es könnte sich sogar etwas verändern, wenn Du konsequent dran bleibst. Aber konsequent ist für Dich bestimmt zu anstrengend und zu kompliziert.

So bleibt alles, wie es ist. Was nützt es. Ist halt so. Der Allgemeinzustand gerät einfach weiter aus dem Gleichgewicht. Du rückst lieber immer weiter von Dir ab. Vielleicht kommen noch weitere Krankheiten dazu. Die Medikamente werden es schon irgendwie alleine richten.

Fehler Nr.6

Vorab mein Statement:
Eine Krankheit ist immer ein Hilferuf der Seele. Das heißt, es gibt ganz ganz viele Sprichwörter. Sie geben den ersten Anhaltspunkt, wonach Deine Seele quasi schreit. Die Sprichwörter tragen den Kern der Wahrheit direkt in sich. Sie sprechen die Symptome an. Zum Beispiel
Schnupfen :

„Ich habe die Nase voll.“ Wir sprechen das so lapidar aus. Doch die erste Lösung versteckt sich direkt wie hinter einem Vorhang einer Umkleidekabine. Wenn Du Dich umziehst, sieht Dich auch niemand. Die Frage wäre, wenn Du den Vorhang an die Seite schiebst, um Dich zu zeigen.

Zu fast jedem Symptom gibt es ein Sprichwort. Nur verschwenden wir kaum Zeit, sich damit etwas tiefer zu beschäftigen. Die Augen werden davor verschlossen, um ja nicht etwas verändern zu wollen. Beschweren ja, aber verändern nein.

“ Wovon habe ich die Nase voll oder von wem habe ich die Nase voll.“ Oder von welcher Situation habe ich die Nase voll. Und der erste Gedanke, der Dir dann in den Kopf schießt, ist meistens der erste Lösungsansatz.

Also mache weiterhin Fehler Nr. 6 und ignoriere diese Sprichwörter. Denn sie könnten die Wahrheit in sich tragen. Du müsstest ehrlich Dir gegenüber sein und vielleicht wäre es dann so, dass Du etwas verändern darfst. Aber das mache auf keinen Fall. Ich weiss, wieviel Mut es braucht, um der eigenen Tatsache ins Auge zu sehen. Ich habe schon viel erleben dürfen in meinem eigenen Leben.

Doch auch im Leben vieler Kundinnen. Ich konnte schon kranken Frauen helfen, die wirklich Lust hatten, sich ihren Aufgaben zu stellen. Was wir dabei sogar Spaß haben.

Fehler Nr.7

Meine Vorgedanken:
Ich behaupte einfach mal ganz fest, dass Dir garantiert früher vorgelebt wurde, was Du zu tun hast. Was Du auch besser lassen solltest. Dass Du Deine Ideen, die Du hattest, besser streichen solltest. Dass Deine Wünsche ignoriert wurden oder als Hirngespinste abgeschmettert wurden. Im Laufe der Zeit hast Du die Lebensweise Deines Umfeldes teilweise übernommen. 

Auch ausgesprochene Sprüche von ihnen. Unbewusst sind sie bei Dir abgespeichert wie ein Magnet, was jedes Metall an sich bindet. Das Magnet hält unweigerlich fest. Du glaubst, dass Du wenige oder keine Talente hast. „Wer bin ich denn schon, dass ich irgendwie meine Talente leben kann.“

Ich, Sabine Hahne, stelle immer wieder fest, wie sehr Du Dich fit fühlst, wenn Du Deine Bedürfnisse anerkennst und lebst. Für mich ist das wie ein Verjüngungskur.
Vielleicht spürst Du auch Deine Gaben? Aber Du traust Dir weniger zu, dass es vor allen Dingen Deine Gaben sind. Oder Du spürst sie in Dir, aber Du verleugnest sie.
Es fehlt Dir der Kick, mutig zu sein und für dich einzugestehen. Vielleicht bräuchtest Du etwas an die Hand, um Deine Qualitäten mal zu erfahren? Dann schaue mal gerne hier.

Mache auch weiterhin den Fehler und ignoriere den Ruf Deines Herzens. Es ist für Dich einfacher, alles zu tun, um nicht aufzufallen. Dir ist es zu anstrengend, Dich mal mutig hinzustellen und einfach mal Deinen Weg anschauen.

Lieber von Deinen Wünschen und Bedürfnissen abrücken. Du bist ja nicht so wichtig. So kannst Du lieber weiter den Fokus auf die Krankheiten richten und Dich damit beschäftigen. Wäre ja blöd, wenn Du tatsächlich ohne Krankheiten oder weniger krank zu sein, Spaß an Dir finden könntest.

Fazit

Machet wirklich weiter so mit Deinen Gewohnheiten. Verändere nichts. Schlucke weiterhin ausschließlich Medikamente . Glaube und warte einfach weiterhin darauf, dass nur ausschließlich dadurch eine Verbesserung des Gesundheitszustandes kommt. So, als ob Du auf dem Sofa sitzen bleibst und glaubst, dass nur durch Sitzen genug Energie erzeugt wird, dass Du abnimmst.

Schaue weiterhin nur auf die Symptome und Bekämpfe sie. Höre nicht auf Ruf Deiner Seele, die will, dass es Dir gut geht.

 

Beschäftige Dich lieber mit Krankheiten und komme nicht auf die Idee, Spass in Deinem Leben zu haben. Krankheiten sind ein Anklopfen Deiner Seele.

 

Komme nicht auf die Idee, die Ursache einfach mal anzuschauen – nur anzuschauen. Denn das würde womöglich Deinen Gesundheitszustand auch verbessern. Gehe lieber keinen einfachen anderen Weg, um zusätzlich eine Verbesserung in Deinem Allgemeinzustand zu haben. Eigenverantwortlich für Dich handeln.

Der Allgemeinzustand könnte sich nämlich womöglich auch noch verbessern. Ja du könntest dadurch Dinge in Dein Leben rufen, die Dir richtig Spaß und Freude verschaffen.

Du könntest dadurch Dinge in Deinem Leben machen, die Du schon immer machen wolltest, aber die Krankheit hält Dich ja auf Trab.  Lass also Deine Seele immer wieder anklopfen. Lass sie immer mehr dadurch auch noch Krankheiten in Dein Leben bringen. Denn die Seele klopft erst zart und dann immer stärker, bis Du zuhörst.

Komme auf keinen Fall auf die Idee, Deine Bedürfnisse zu leben. Nimm Dich weiterhin nicht wichtig. Es ist nur anderen vorbehalten, Spaß in ihrem Leben zu haben.  Du könntest großartige Dinge in die Welt bringen. Entwickle auch wirklich kein Gefühl dafür, wie sich das anfühlen würde. Was Du tun würdest, wenn die Krankheit immer mehr verschwinden würde.

Glaubst Du, dass Du gesünder wirst, wenn Du immer nur über Krankheiten sprichst oder wenn Du Dich nur damit beschäftigst? Was würdest Du gerne tun, wenn Du gesund wärst?

Vielleicht möchtest Du aber doch direkt etwas verändern. Sage Deiner Seele, dass Du bereit bist und lass uns sprechen. Das Jammern hängt Dir zum Halse raus. Und Du möchtest die Frage hinter Dir lassen: „Warum werde ich ständig krank?“ Nimm bitte erst dann hier gerne Kontakt zu mir auf. Für ein „nur mal so ausprobieren“, ist mir die Zeit zu schade. Denn ich liebe Ergebnisse, die umwerfend sind. Komme aus Deiner Sackgasse raus und lass Dir helfen.

Ich weiß wirklich, was möglich ist.

Alles liebe Sabine Hahne leidenschaftliche ZahlenFlüsterin

P.S. hier kannst Du Dir das passende Video auf YouTube anschauen. Klicke auf das untere Bild und Du wirst direkt zum Video auf  YouTube weitergeleitet.

Warum bin ich ständig krank. Die 7 Fehler solltest Du auf jeden Fall machen, wenn Du glaubst, gesund werden zu wollen, aber innerlich hältst Du an Deinem Zustand fest. Du gehst den Weg mit geringem Widerstand.

 

 

Related Posts

Leave a Reply

Melde Dich hier zum Impulsletter an. Tauche ein in die magische Welt der Zahlen für ein besseres Wohlbefinden in Deiner Beziehung und in Deinem Business


Melde dich gerne zum Impulsletter an. Damit du in der ersten Reihe sitzt, um die aktuellsten News direkt auf dem Tablet serviert zu bekommen.

Du erhältst von mir ca. 1-2 mal im Monat eine E-Mail mit den neuesten Informationen und Tipps rund um das Thema Numerologie. Ich versende keinen Spam und du kannst dich jederzeit wieder mit nur einem Klick abmelden. Für das Versenden der E-Mails nutze ich die Software ActiveCampaign. Hier findest du alle Infos in der Datenschutzerklärung.

Neueste Kommentare

    Kategorien